Mülligen

Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Der Gemeinderat ist wieder komplett

Das Gemeindehaus Mülligen.

Wahl

Das Gemeindehaus Mülligen.

Nachdem sich die Suche nach zwei Gemeinderäten lange als schwierig erwies, kandidierten für den zweiten Wahlgang gleich drei Kandidaten. Das Rennen machten eine Frau und ein Mann.

Die Ergänzungswahl für zwei Mitglieder des Gemeinderats verlief am Sonntag äusserst spannend. Von den 578 gültigen Stimmen entfielen 200 auf Patricia Gwerder, 190 auf Samuel Baldinger und 188 Stimmen auf Karl Giedemann. 

Somit wurden die 37-jährige Gwerder und der 39-jährige Baldinger neu in die Exekutive gewählt. Der 65-jährige Giedemann geht leer aus. Die Stimmbeteiligung betrug 44,7%.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1