Effingen
Sohn liegt nach Arbeitsunfall auf dem Bauernhof schwer verletzt im Spital

Nach einem Arbeitsunfall in Effingen musste ein 22-Jähriger schwer verletzt ins Spital gebracht werden. Sein Vater hatte mit ihm zusammen Pfosten in den Boden getrieben.

Merken
Drucken
Teilen
Der Sohn musste schwerverletzt ins Spital gebracht werden.(Symbolbild)

Der Sohn musste schwerverletzt ins Spital gebracht werden.(Symbolbild)

AZ

Am Mittwochnachmittag hatte sich in Effingen ein schwerer Unfall ereignet. Ein Bauer hatte zusammen mit seinem 22-jährigen Sohn Pfosten in den Boden getrieben. Zum Unfallhergang gibt es keine weiteren Angaben.

Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet.

«Bei familiären Unfällen sind wir sehr zurückhaltend mit Informationen», erklärt Elisabeth Strebel, Mediensprecherin der Staatsanwaltschaft. Sie könne nur so viel sagen, dass der Sohn mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht wurde. (az)