Scherz
«So eine Sauerei»: Abfall-Sünder entsorgen Hausrat auf Schulhausplatz

In Scherz haben Unbekannte die Überreste ihrer Einrichtung einfach auf dem Schulhausplatz deponiert. Gefunden hat die illegale Deponie Landwirt Ernst Hofer. Er ist stinksauer.

Merken
Drucken
Teilen

Als Ernst Hofer auf dem Schulhausplatz in Scherz den Abfallhaufen entdeckt, glaubt er seinen Augen kaum: Matratzen, Lattenroste, Schrankelemente und mehrere Bildschirme – alles achtlos beim abgelegenen Sportplatz entsorgt. «So eine Sauerei», findet der verärgerte Landwirt. «Heutzutage sollte das nicht mehr vorkommen», sagt er gegenüber Tele M1.

Das illegale Entsorgen von Abfall ist ihm schon lange ein Dorn im Auge. Er fordert die Politik auf, härtere Strafen für Littering einzuführen. «Ganze Säcke landen am Strassenrand, Büchsen und Flaschen wirft man den Bauern ins Feld – dagegen sollte man etwas tun.»

Happige Busse droht

Wer seine ausgedienten Möbel beim Schulhausplatz entsorgt hat, ist unklar. Vermutlich wurde der Hausrat im Zusammenhang mit einem Wohnungswechsel dort deponiert. Die Abfall-Sünder ausfindig zu machen, dürfte schwierig werden.

Aufräumen muss das Durcheinander die Gemeinde. Diese prüft derzeit eine Strafanzeige gegen Unbekannt. Sollten die Verursacher ausfindig gemacht werden, droht ihnen eine happige Busse. Diese wird in jedem Fall um einiges höher ausfallen, als das legale Entsorgen gekostet hätte. (cze)