Windisch
Segelclipper oder Kreuzschiff: Für jeden Seefahrer-Geschmack gab es etwas

Am Samstag stand das Reisezentrum von Knecht-Reisen in Windisch ganz im Zeichen von Kreuzfahrten. Am fünften Kreuzfahrtentag informierten sich über 700 Personen über Meeresreisen.

Carolin Frei
Drucken
Teilen
Vorträge waren sehr gut besucht
9 Bilder
Gerne deckte man sich mit Prospektmaterial an
Kreuzfahrttag Windisch
Auch für Speis und Trank war gesorgt
Am Kreuzfahrtentag in Windisch liess man sich gerne beraten
Auch für Speis und Trank war gesorgt (2)
Am Kreuzfahrtentag in Windisch liess man sich gerne beraten (2)
Am Kreuzfahrtentag in Windisch liess man sich gerne beraten (4)
Am Kreuzfahrtentag in Windisch liess man sich gerne beraten (3)

Vorträge waren sehr gut besucht

Aargauer Zeitung

«Die Allure of the Seas wird im Frühjahr 2015 erstmals im Mittelmeer zum Einsatz kommen», sagt René Schärer von Royal Caribbean International. Dieses momentan grösste Kreuzfahrtschiff kann 5400 Personen beherbergen, bietet unter anderem eine Eisbahn, einen kleinen Park mit Bänken und Bäumen oder eine Flowrider-Anlage, auf der man surfen kann. Diese und manch andere Informationen gab es bei Knecht-Reisen in Windisch, deren Kreuzfahrtentag jedoch zum ersten Mal im neuen Reisezentrum stattgefunden hat.

Entspannung und Erholung

Eine andere Form von Reisen kann man mit Star Clippers, die mit drei Segelschiffen auf den Meeren kreuzen, erleben. Hier werden die Entspannung und die Erholung gross geschrieben. «Mit der Hurtigruten, die an der norwegischen Küste entlang fährt, kann man ebenfalls wunderbar Ferien machen. «Dies ist allerdings keine Kreuzfahrt», sagt Heidi Glur von Glur Reisen. Dieses Schiff ist in erster Linie ein Transportmittel, das Güter, Handwerker, Geschäftsleute, Gymnasiasten und Touristen befördert. Unterhaltung wie auf klassischen Kreuzfahrtschiffen wird nur wenig geboten. Dasselbe gilt für die Flussfahrten, die für entschleunigte, trotzdem spannende Tage sorgen.

Den ganzen Tag über luden Vorträge zu den Kreuz- und Flussfahrten sowie den Reisen mit der Hurtigruteoder Segelschiffen zum Verweilen und Zuhören ein. Die gut 700 Besucher, von denen nicht wenige auch aus anderen Kantonen angereist kamen, machten davon regen Gebrauch.

Nicht minder gefragt waren bei den verschiedenen Reiseanbietern die zahlreichen Informationen und das Prospektmaterial, mit dem man sich eindeckte. «Ich war schon gegen zehnmal am Nordkap», sagt Peter Pfister aus Schneisingen. Aber er sei noch nie auf einer Kreuzfahrt gewesen. Er möchte nun Skandinavien mit seiner Frau auf einer Kreuzfahrt neu erleben. Mit entsprechendem Informationsmaterial haben sich die beiden schon mal eingedeckt.

Zum fünften Mal bereits

Organisiert wurde der Kreuzfahrtentag von Knecht-Reisen in Windisch, heuer zum 5. Mal, aber erstmals im neuen Reisezentrum. «Ich bin sehr zufrieden, ziehe eine positive Bilanz», sagt Christoph Huckele von Knecht-Reisen am Ende der Veranstaltung. «Die Besucher zeigten sich sehr interessiert und die Vorträge waren äusserst begehrt.» Somit dürfte der Kreuzfahrtentag in eine neue Runde gehen.

Aktuelle Nachrichten