Windisch

Robert Kamer gibt Präsidium des Sanavita-Verwaltungsrats ab

Führungswechsel bei der Sanavita AG in Windisch: Renate Trösch löst Robert Kamer als Präsidentin des Verwaltungsrats ab.

Führungswechsel bei der Sanavita AG in Windisch: Renate Trösch löst Robert Kamer als Präsidentin des Verwaltungsrats ab.

Ehemalige Habsburger Gemeinderätin Renate Trösch übernimmt.

Wechsel an der Spitze der Sanavita AG: Renate Trösch aus Habsburg übernimmt das Verwaltungsratspräsidium von Robert Kamer aus Windisch, der sich altershalber zurückzieht. Die Sanavita AG betreibt im Auftrag ihrer drei Aktionärsgemeinden Windisch (72,9% Anteil), Mülligen (18,2%) und Habsburg (8,9%) das Pflegeheim Lindenpark mit 120 Zimmern resp. 128 Betten für ältere und pflegebedürftige Menschen. Daneben stehen in Windisch 35 Appartements für Wohnen im Alter mit Services bereit.

«Die Gesellschaft blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück und auch im laufenden Jahr sind die Auslastungen sowohl im Pflegezentrum als auch bei den Wohnungen im Alter mit Services bisher überdurchschnittlich», schreibt die Sanavita AG in einer Medienmitteilung.

Im vergangenen Geschäftsjahr 2019 habe Sanavita dank ausgezeichneter Belegung mit mehr als 12 Millionen Franken einen Umsatzrekord erzielt. Ebenso zeige das Ergebnis die wirtschaftlich gesunde Lage der Gesellschaft.

Pensionstaxen wurden um 10 Franken pro Tag gesenkt

Aufgrund der erfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung konnten auf den 1. Januar 2020 die Pensionstaxen um 10 Franken pro Tag für die Bewohner des Pflegezentrums gesenkt werden. Trotz der Coronapandemie liege die Auslastung auch im laufenden Geschäftsjahr bisher bei über 95%, teilt die Sanavita AG weiter mit.

Robert Kamer war der erste Präsident der 2009 gegründeten Sanavita AG. «Unter seiner Leitung erfolgten unter anderem die Umwandlung der seinerzeitigen Stiftung Altersheim Windisch in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft, die Modernisierung und Erweiterung des Pflegezentrums Lindenpark sowie die Inbetriebnahme der Residenz zur Linde mit 31 Einheiten für das Wohnen im Alter mit Services», heisst es in der Mitteilung.

Renate Trösch ist seit 2010 Mitglied des Sanavita-Verwaltungsrats und war bis Mitte Jahr Mitglied des Gemeinderats von Habsburg. Trägergemeinden, Verwaltungsrat und Team danken Robert Kamer für seinen unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der Sanavita AG. (cm)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1