Brugg

Rauch in Wohnung löste Feuerwehreinsatz in Altstadt aus

Feuerwehreinsatz in der Brugger Altstadt

Am Mittwoch kurz nach 11 Uhr musste die Feuerwehr in die Brugger Altstadt ausrücken. Auch Ambulanz und Polizei waren vor Ort. Am Schluss stellte sich heraus: Alles halb so wild.

In der Brugger Altstadt - vor dem Amtshaus beim Erdbeeribrunnen - lief am Mittwochvormittag ein Feuerwehreinsatz. Kurz nach 11 Uhr sind Feuerwehr, Ambulanz und Polizei ausgerückt. Zu tun hatte die Feuerwehr dann allerdings nichts.

In einer Wohnung wurde ein Cheminée eingefeuert. Aufgrund des Luftzugs draussen wurde Rauch zurück in die Wohnung gewindet, der Raum füllte sich aufgrund dessen mit Rauch, was die Bewohner dazu veranlasste, die Feuerwehr zu alarmieren. Die Wohnung wurde daraufhin gelüftet, Verletzte oder Sachschaden gab es entsprechend nicht, wie die Kantonspolizei Aargau auf Nachfrage mitteilt.

Im Einsatz waren eine Patrouille der Regionalpolizei Brugg, eine Patrouille der Kantonspolizei Brugg sowie eine Ambulanz und eine kleine Gruppe der Feuerwehr. Dies, weil die Altstadt Brugg ein sensibles Gebiet ist. (jam)

Feuerwehreinsatz in der Brugger Altstadt.

Feuerwehreinsatz in der Brugger Altstadt.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken:

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Meistgesehen

Artboard 1