Brugg

Polizei hilft Mädchen aus steilem Gelände am Bruggerberg

(Archivbild)

Höhlen am Bruggerberg

(Archivbild)

Die Aargauer Polizei hat zwei Schülerinnen aus einem unwegsamen Gelände am Bruggerberg oberhalb von Brugg-Lauffohr gerettet. Die Freundinnen im Alter von 9 und 10 Jahren hatten sich den steilen Abstieg nicht mehr zugetraut.

Die Aargauer Polizei hat zwei Schülerinnen aus einem unwegsamen Gelände am Bruggerberg oberhalb von Brugg-Lauffohr gerettet.

Die Freundinnen im Alter von 9 und 10 Jahren hatten sich am Donnerstag den steilen Abstieg bei den "Bruderhaus-Höhlen" nicht mehr zugetraut.

Sie riefen um 17.20 Uhr bei der Notrufzentrale der Polizei an. Diese konnte die Koordinaten des Standortes der Mädchen mithilfe des Notfall-App der Schweizerischen Rettungsflugwacht für Smartphones erfragen.

Eine halbe Stunde später trafen zwei Polizisten bei den "Bruderhaus-Höhlen" ein und halfen den Mädchen beim Abstieg, wie Aargauer Kantonspolizei am Freitag weiter mitteilte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1