Villigen
Paul-Scherrer-Institut bietet jungen Besuchern Physik zum Anfassen

Am Sonntag, 22. September, führt das Paul-Scherrer-Institut (PSI) erstmals einen Tag der Jugend durch: Dann lassen sich physikalische Phänomene entdecken.

Drucken
Teilen
Das PSI will die junge Generation ansprechen (Archiv)

Das PSI will die junge Generation ansprechen (Archiv)

Zur Verfügung gestellt

Der Anlass zum 5-Jahr-Jubiläum des Schülerlabors iLab mit seinem vielfältigen Programm richtet sich primär an Familien mit Kindern sowie Jugendliche, die am Paul-Scherrer-Institut (PSI) einen spannenden und unterhaltsamen Tag mit Physik zum Anfassen erleben wollen.

Rund um das Schülerlabor iLab, das Besucherzentrum psi forum und auf der Brücke zwischen dem PSI Ost und West stehen für die Besucherinnen und Besucher 24 Physik-Experimente zu Wellen, Schwingungen, Wasser und Wind bereit. Die Physik-Experimente werden von jungen Doktorierenden sowie Lernenden des PSI betreut und erklärt. Bei diesen Experimenten ist Berühren ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Hier darf probiert, getüftelt und gestaunt werden – Physik zum Anfassen eben.

Im Schülerlabor iLab warten neben den bewährten Experimenten zu Schall und Vakuum die neuen Spektrometrie-Versuche auf die ersten neugierigen Experimentatoren und Experimentatorinnen. Die Erweiterung des Schülerlabors mit Versuchen zu einem neuen Themenbereich ist für das PSI ein weiterer Meilenstein bei der Nachwuchsförderung für die Wissenschaft.

Am Tag der Jugend mit von der Partie ist auch das MobiLab (Mobiles Lernlabor Natur und Technik) der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Die 130 Experimente des MobiLab-Lastwagens sind ideal für Kinder der Mittelstufe. Die Kinder werden zum Experimentieren mit Alltagsgegenständen zu den Themen Wasser, Luft, Optik, Stoffe, Elektrizität, Magnetismus, Schall und Mikroskopie inspiriert. Ebenfalls vertreten sein wird die Stiftung Schweizer Jugend forscht, die seit über 40 Jahren bestrebt ist, jungen Menschen die Freude an der Wissenschaft zu vermitteln.

«Nah-Dran»-Show

Im Auditorium des Paul-Scherrer-Instituts finden zu jeder vollen Stunde abwechselnd eine rasante Wissenschaftsshow sowie Kindervorlesungen zu Biochemie statt. Und auf dem Vorplatz des Besucherzentrums psi forum werden die Physikanten mit ihrer «Nah-Dran»-Show für Begeisterung und Lacher sorgen. Hier gibts verblüffende Physikanten-Tricks mit dem Hauch einer Strassenshow.

Im Besucherzentrum psi forum werden neben den Exponaten zur Forschung am PSI dem Publikum die rasanten und unterhaltsamen 3-D-Filme «Eine Reise ins Innere der Materie», «In 80 Millionen Jahren um die Welt» und «Einmal Weltall und zurück» präsentiert. Und für Unterhaltung sorgt die Jugend-Big-Band MusiCool der Musikschule Basel. Ebenfalls geöffnet sind Restaurant und Cafeteria Oase. (AZ)

Tag der Jugend Sonntag, 22. September, von 10 bis 17 Uhr am Paul-Scherrer-Institut in Villigen. Weitere Informationen www.psi.ch

Aktuelle Nachrichten