Rüfenach
Oberdorfstrasse in Rüfenach wird saniert

Kanalisation und Wasserleitung in Rüfenach an der Oberdorfstrasse in Hinterrein sind in einem schlechten Zustand. Nun soll die Strasse saniert werden. Sie wird über und unter der Erde neu.

Daniel Vizentini
Merken
Drucken
Teilen
An der Oberdorfstrasse wird es ein Trottoir geben.dvi

An der Oberdorfstrasse wird es ein Trottoir geben.dvi

Die Geschichte um die Erneuerung der Oberdorfstrasse im Ortsteil Hinterrein in Rüfenach begann schon vor fünf Jahren. An einer Inspektion der tiefbaulichen Infrastruktur der Gemeinde wurde festgestellt, dass die Kanalisationsleitung an der Oberdorfstrasse in einem kritischen Zustand war, die Wasserleitung gar in einem schlechten. 2008 erteilte die Gemeinde deshalb den Auftrag für die Sanierung der Strasse, 2009 wurde dafür ein Kredit von 980000 Franken gesprochen.

Das Ziel der Sanierung ist gemäss Baugesuch, «mit gestalterischen Massnahmen den Querschnitt der Strasse optimal für die Bedürfnisse sämtlicher Verkehrsteilnehmer auszubilden». Will heissen: Die Linienführung der Strasse bleibt erhalten, für die Fahrzeuge wird eine vier Meter breite Fahrbahn neu asphaltiert, daneben wird ein anderthalb Meter breites Trottoir erstellt.

Unter der Oberfläche wird auf der gesamten Länge der Oberdorfstrasse die reparaturanfällige Wasserleitung aus dem Jahr 1955 ersetzt. Auch werden neue Kontrollkästen für die Elektrizitätsversorgung gesetzt. Das Baugesuch liegt bis zum 7. Mai auf der Gemeindekanzlei Rüfenach auf. In dieser Zeit können Einwendungen schriftlich dem Gemeinderat eingereicht werden.