Mülligen
Nicht Traktanden wurden diskutiert, sondern fehlende Ortseingangstafeln

Die 52 von insgesamt 736 Stimmberechtigten hiessen an der Mülliger Gemeindeversammlung am Freitagabend sämtliche Traktanden einstimmig oder mit grossem Mehr gut. Debattiert wurde über Orteingangstafeln, Lastwagenverkehr und Treffpunkt Integration.

Drucken
In Mülligen wird die Montage der neuen Ortseingangsatfeln sehnlichst erwartet.

In Mülligen wird die Montage der neuen Ortseingangsatfeln sehnlichst erwartet.

Sandra Ardizzone

Der Souverän sagte Ja zum Kreditgesuch von 60’000 Franken für die Sanierung des Daches der alten Turnhalle an der Stockstrasse, zum Kredit von 70’000 Franken für den Ersatz der Asylbewohner-Unterkunft an der Hauptstrasse, zum Verpflichtungskredit in der Höhe von 60’000 Franken für die Sanierung der Schmutzwasserleitung in der Hauptstrasse sowie zum Budget 2015 mit einem Steuerfuss von 109 Prozent.

Anlass zur Diskussion gab unter anderem, dass die neuen Ortseingangstafeln noch nicht montiert sind. Dies sei für Vereine ärgerlich, die ihre Veranstaltungsplakate nicht richtig aufhängen können. Auch debattiert wurde der Entscheid des Gemeinderats, beim regionalen Projekt «Treffpunkt Integration» nicht mitzumachen. (cm)

Aktuelle Nachrichten