Birr
Neunjähriger Skateboarder wird von Autofahrerin überfahren

Auf einem Rollbrett fuhr ein neunjähriger Junge in Birr auf die Strasse hinaus. Dabei wurde er von einem Auto überfahren und schwer verletzt.

Drucken
Teilen
Der Junge fuhr auf die Strasse heraus und wurde von einem Auto schwer verletzt. (Symbolbild)

Der Junge fuhr auf die Strasse heraus und wurde von einem Auto schwer verletzt. (Symbolbild)

Susi Bodmer

Ein Knabe auf einem Skateboard ist am Montag in Birr von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden. Ein Rettungshelikopter flog den Neunjährigen ins Kinderspital Zürich. Die 24-jährige Autolenkerin musste den Führerausweis abgeben.

Der Knabe war auf seinem Skateboard um 16 Uhr von einer Seitenstrasse auf die Zentralstrasse in Birr gefahren, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Er wollte die Strasse in Richtung Schulhaus überqueren.

Die Autolenkerin stiess mit dem Knaben zusammen und überrollte ihn. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Untersuchung.

Aktuelle Nachrichten