Brugg
Nach mehr als 10 Jahren: Brugg bekommt einen neuen Schulleiter

Siegbert Jäckle übernimmt im August die Funktion als Gesamtschulleiter. Er wird Nachfolger von Peter Merz.

Merken
Drucken
Teilen
Siegbert Jäckle ist derzeit Leiter der Kreisschule Regio Laufenburg.

Siegbert Jäckle ist derzeit Leiter der Kreisschule Regio Laufenburg.

zvg

Ende Juli wird Peter Merz nach über zehn Jahren Tätigkeit als Gesamtschulleiter der Schule Brugg in Pension gehen.

«Er hat in dieser Zeit sehr viel wertvolle Aufbau- und Entwicklungsarbeit geleistet», heisst es in einer Medienmitteilung der Schulpflege Brugg.

Bereits bekannt ist auch der Nachfolger von Peter Merz: Siegbert Jäckle übernimmt im August die Funktion als Gesamtschulleiter. Merz hinterlasse seinem Nachfolger einen gut funktionierenden, auf die Zukunft ausgerichteten Schulbetrieb, schreibt die Schulpflege.

Siegbert Jäckle ist derzeit Leiter der Kreisschule Regio Laufenburg. Er verfügt über eine breite pädagogische Erfahrung als Fach-, Primar- und Reallehrer und einem zusätzlichen Studium in Schulischer Heilpädagogik.

Als ausgebildeter Schulleiter konnte er sich in den letzten vierzehn Jahren die notwendige Führungserfahrung als Konrektor der Weiterbildungsschule Basel-Stadt sowie als Gesamtschulleiter in Laufenburg aneignen. Darüber hinaus hat er sich in einem berufsbegleitenden Diplomkurs Fachkenntnisse in Betriebswirtschaft und Führung an der FHNW angeeignet.

«Er ist bestens vertraut mit der aargauischen Bildungslandschaft und ihren zukünftigen Herausforderungen», schreibt die Schulpflege Brugg. Der 52-Jährige ist verheiratet, Vater von drei erwachsenen Söhnen und wohnt in Bad Zurzach. (az)