Villigen
Mit Schlitten und Ski sausen lachende Kinder den Rotberg hinunter

Dieser Tage zieht der Skilift auf dem Rotberg viele Leute an. Dabei steht der Spass im Vordergrund. Die Betreiber des kleinen Skilifts freuen sich, dass sie Kindern und Jugendlichen aus der Region ein wenig Abwechslung bieten können.

Andrea Ebneter und Michael Hunziker
Drucken
Teilen
Alles ist an diesem Nachmittag auf den Beinen
11 Bilder
Schlitteln macht einfach Spass
Bei perfekten Bedingungen herrscht Grossandrang auf dem Rotberg
Schlitteln in Villigen
Perfekte Bedingungen herrschen auf dem Rotberg
Schnee und Sonnenschein, was will man mehr
Los gehts, die rasante Fahrt beginnt
Die Idealisten vom Rotberg nehmen Spenden dankend entgegen
Ein regelrechtes Gewusel herrscht auf dem Rotberg
So könnte es weitergehen mit dem Winter
Kurze Pause vor der rasanten Fahrt

Alles ist an diesem Nachmittag auf den Beinen

Michael Hunziker

Junge Snowboarder kurven um die Bäume, kleine Skifahrer und Schlittler sausen den Hang hinunter und lassen sich dann vom Skilift wieder hochziehen. Die Sonne strahlt und die Temperaturen sind eisig kalt. Kaum eine Stunde ist der Skilift auf dem Rotberg an diesem Mittwochnachmittag in Betrieb, und schon haben sich Dutzende Eltern, Jugendliche und Kinder versammelt. Sie fahren die kleine Piste immer und immer wieder hinunter und lassen sich vom Lift hochziehen.

Hinter dem Skilift Rotberg steht eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von acht Idealisten. Roger Meier aus Villigen gehört zu den treibenden Kräften. «Für uns steht der Spass im Vordergrund», sagt Meier. «Wir haben einfach Freude daran, den Kindern und Jugendlichen sowie den Familien aus der Region etwas zu bieten.» Es könne zwar an die Substanz gehen, jeweils am Mittwochnachmittag und am Wochenende am Skilift zu stehen - hat Meier doch auch ein eigenes Geschäft. Aber: «Kinderlachen und strahlende Augen sind der Lohn für die Strapazen. Das ist unsere Motivation.»

Kleinstes und billigstes Skigebiet

Der Skilift auf dem Rotberg - Meier spricht vom kleinsten und billigsten Skigebiet im Mitteland - ist eine Erfolgsgeschichte. Auch Langlauf-Fans kommen auf ihre Kosten: Direkt oberhalb des Skilifts wird nämlich eine Skating- und Klassik-Piste mit einer Rundenlänge von drei Kilometern durch die verschneite Landschaft präpariert. Eine neue Attraktion kommt diese Saison dazu: Die Gruppe um Roger Meier konnte eine Seilbahngondel erstehen, die als Bar genutzt werden und rund 60 Personen Platz bieten soll.

Für die neue Saison wünscht sich Roger Meier nur eines: dass es kalt bleibt, damit auf dem verschneiten Rotberg weiterhin beste Bedingungen zum Schlitteln und Skifahren herrschen. So wie an diesem Mittwochnachmittag - oder am rekordverdächtig besuchten vergangenen Sonntag.

Aktuelle Nachrichten