Brugg
Manuela aus Brugg ist das schönste Nachwuchsmodel der Schweiz

Wer ist das schönste Schweizer Nachwuchsmodel? Seit Donnerstagabend ist es klar. Es ist die 15-jährige Manuela Frey Brugg. Sie wurde zum Schweizer Elite-Model gekürt. Damit tritt sie in die Fussstapfen von vielen Schweizer Topmodels.

Merken
Drucken
Teilen

850 junge Frauen hatten dieses eine Ziel, eine hat es geschafft: Die 1,81 Meter grosse Blondine Manuela Frey. Die Kantischülerin aus Brugg wurde am Donnerstagabend um 22.45 Uhr zum neuen Schweizer Elite Model gekürt. Sie setzte sich gegen 11 weitere Kandidatinnen durch.

Frey konnte ihr Glück kaum fassen. «Ich konnte es fast nicht glauben, ich war so stolz in diesem Moment. Ich bin überglücklich.» Und auch Mama Beatrice Frey freute sich für ihre hübsche Tochter.

Manuela Frey bei ihrem Sieg am Schweizer Final des Elite Model Look Contests.
9 Bilder
Manuela Frey posiert beim Schweizer Final des Elite Model Look Contests.
Die Bruggerin Manuela Frey (16) vertritt die Schweiz beim Elite Model Look World Final.
Die Bruggerin Manuela Frey (16) vertritt die Schweiz beim Elite Model Look World Final.
Freys Vorgängerin: Die Solothurnerin Larissa Kirchhofer.
Schweizer Mode-Export: Model Larissa Kirchhofer (Archiv)
Juli Sanier gewannt 2009
Auch eine Vorgängerin aus dem Aargau: Patricia Schmid. Shooting in Unterwäsche für Beldona.
Und noch eine schöne Aargauerin, die den Elite Look gewann: Nadine Strittmatter.

Manuela Frey bei ihrem Sieg am Schweizer Final des Elite Model Look Contests.

Keystone

«Werde alles geben»

Frey hat für den Sieg allerhand Strapazen auf sich genommen. So hat sie zuletzt nochmals 5 Kilo abgenommen. Ihre dünne Figur gab denn auch zu reden. Sie mache viel Sport, spiele Fussball, gehe in Fitness, erklärte sie die Traummasse.

Mit dem Sieg am Schweizer Final des Elite Model Looks steht Manuela Frey in der Reihe anderer Schweizer Topmodels wie Patricia Schmid (27), Julia Saner (20), Nadine Strittmatter (27) und Sarina Arnold (31).

Ihr Vorbild ist Heidi Klum (39), die schönste Schweizerin findet sie Michelle Hunziker (35). «Ich würde natürlich gerne viel Jobs bekommen. Ich werde alles geben», so Frey nach dem Sieg. (rsn)