Überfall

Lupfiger Goldschmiedeatelier von zwei Maskierten überfallen

Symbolbild

Die beiden Räuber waren mit Strümpfen maskiert

Symbolbild

Zwei maskierte Räuber haben heute Morgen in Lupfig ein Goldschmiedatelier überfallen und Bargeld sowie Schmuck erbeutet. Die Unbekannten hatten die Geschäftsinhaberin mit einem Messer bedroht. Die beiden Täter sind immer noch auf der Flucht

Mit Damenstrümpfen maskiert hatten die Unbekannten um 9.15 Uhr das Goldschmiedatelier mitten in Lupfig betreten, wie die Aargauer Kantonspolizei bestätigt. Einer der beiden Männer bedrohte die Geschäftsinhaberin mit einem Messer und forderte Geld. Der Zweite ging zum offenen Tresor und raubte eine Schatulle voll Altgold sowie Bargeld. Augenblicke später verliessen die beiden Räuber das Geschäft fluchtartig.

Die Kantonspolizei, mehrere Regionalpolizeien und die Schweizer Grenzwache nahmen sofort die Fahndung auf. Bislang sind die beiden Räuber auf der Flucht. Die Polizei sucht auch Personen, welche die beiden Männer beobachteten.

Meistgesehen

Artboard 1