Teenie-Schwarm
Luca Hänni: «Das Argovia Fäscht ist das geilste Festival, an dem ich je war»

Kurz nach seinem Auftritt am «Argovia Fäscht 2015» steht Luca Hänni Tele M1 Red und Antwort. «Es war der Wahnsinn», sagt der Teenie-Schwarm euphorisch zu seinem Auftritt. Das Argovia Fäscht sei das geilste Festival, dass er je gespielt habe.

Drucken
Teilen

Schon bei der Türöffnung um 14 Uhr stürmten die Luca Hänni-Fans das Gelände des Argovia Fäscht im Birrfeld. Der Teenie-Schwarm eröffnete am Samstag das Festival. Die Band und das angenehme Wetter sorgten für gute Stimmung bei den Tausenden Zuschauer, die Hännis Auftritt um 16 Uhr verfolgten.

Luca Hänni eröffnete den Samstag am Argovia Fäscht.
4 Bilder
Die Fans von Luca Hänni drängen sich an die Absperrung und jubeln ihrem Idol lauthals zu.
Radio Argovia feierte seinen 25. Geburtstag. Der Teenie-Schwarm sorgte dafür, dass viele Zuschauer mitfeierten.
«Es war der Wahnsinn», sagt Luca Hänni nach dem Konzert.

Luca Hänni eröffnete den Samstag am Argovia Fäscht.

André Albrecht

Hänni stellte sein neues Album «When We Wake Up» vor. Dafür reiste er mit neuer Band und neuer Show in den Aargau. Der Gewinner der Ausgabe 2012 der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» genoss seinen Auftritt sichtlich.

Nach der Show schwärmt er vom tollen Publikum. «Die Leute haben Freude, machen mit und wollen auch etwas sehen», sagt er gegenüber «Tele M1». Es sei super, dass das Publikum «mega motiviert» ist.

Im nächsten Jahr möchte Hänni wieder kommen, sagt er. «Es ist das geilste Festival, an dem ich je gespielt habe.»

Aktuelle Nachrichten