Luca Affolter verpasst das Finale

Merken
Drucken
Teilen
Luca über The Voice: «Es war eine mega coole Erfahrung».

Luca über The Voice: «Es war eine mega coole Erfahrung».

Bild: zvg

The Voice II Auch Luca Affolter, 31, aus Riniken hatte gestern seinen Auftritt in den Battles von «The Voice of Switzerland». Gegen Jacky Widmer sang er «Jailhouse Rock» von Elvis Presley. Mit der Rockröhre aus Hallau SH hatte Luca eine der stärksten Gegnerinnen im Feld. Der fulminante Auftritt der beiden überzeugte die Jury. «Das war für mich kein Battle mehr, das war einfach nur eine geile Show», sagte etwa Noah Veraguth. Auch Trauffer ist mit seinen Talenten zufrieden: «Beide haben unglaublich abgeliefert.» Letztlich entschieden sich die Büetzer Buebe aber für Powerfrau Jacky. Luca zeigt sich nach seinem Ausscheiden dennoch nicht allzu traurig: «Ich bin zufrieden mit einer Leistung und bin mir bewusst, dass ich mit Jacky eine riesige Konkurrenz hatte». Für das Finale drückt er Mary aus Dürrenäsch und Dilora aus Basel die Daumen. «Eine der beiden wird die Show gewinnen», ist sich Luca sicher. (pbr)