Linn
Liebesspiel an Linner Linde: Nachtfalter wissen, wo sie sich paaren wollen

Wenn sich Nachtfalter am Tag paaren, dann ist das nichts Aussergewöhnliches. Es sei denn, sie tun es am mächtigen Stamm der Linner Linde – und heissen Lindenschwärmer.

Arthur Dietiker
Merken
Drucken
Teilen

Arthur Dietiker

So geschehen wenige Tage, bevor uns die Eisheiligen einen Wetterumsturz bescherten. Und ausser dem zufälligerweise mit der Kamera vor Ort gewesenen Linner-Linde-Fan von Brugg hat wohl kaum jemand diese Paarung der Lindenschwärmer gesehen.

Diese Nachtfalter halten sich vorwiegend auf Laubbäumen an Waldrändern auf. Und die aus den grünen Eiern geschlüpften Raupen der Lindenschwärmer ernähren sich am liebsten von Lindenblättern, aber auch von anderem Laub.