Brugg-Windisch
Kuratorium Aargau feiert im neu eröffneten Campussaal

Am Samstag findet im Campussaal die jährliche Beitragsfeier des Aargauer Kuratoriums statt. Im Zentrum stehen 24 Aargauer Kulturschaffende. Insgesamt werden Beiträge in der Höhe von 464 000 Franken übergeben.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kuratorium Aargau feiert erstmals im Campussaal.

Das Kuratorium Aargau feiert erstmals im Campussaal.

Michael Hunziker

Die Kunstschaffenden stammen aus den Bereichen Jazz, Rock/Pop, Klassik, Film, Bildende Kunst, Literatur und Theater, die im Rahmen der Jurierungen 2013 einen Werkbeitrag, ein Reisestipendium oder einen Atelieraufenthalt erhalten haben. Die Begrüssungsansprache hält der Präsident des Aargauer Kuratoriums, Dr. Rolf Keller.

Zusätzlich gewährt eine Plakatausstellung mit Selbstporträts der 24 KünstlerInnen einen Einblick in die Orte, wo ihre Kunst entsteht. Für eine musikalische Note während der Feier sorgt die Singer-Songwriterin Pamela Méndez aus Brugg. (AZ)