Brugg-Windisch

Kleinproduzenten bieten ihre Ware an einem ganz speziellen Ort feil

Michael Morskoi vom Chalira Gewürzatelier im Gespräch mit Besucher an der Spezialitätenmesse Authentica im Kloster Königsfelden in Windisch, am 21. April 2017. An der Authentica wird eine Vielfalt von kunsthandwerklichen Gebrauchs­gegenständen und kulinarischen Kostbarkeiten präsentiert, welche von 60 engagierten Macherinnen und Macher aus Kleinunter­nehmen und Familienbetrieben hergestellt werden.

Impressionen von der Spezialitätenmesse Authentica im Kloster Königsfelden

Michael Morskoi vom Chalira Gewürzatelier im Gespräch mit Besucher an der Spezialitätenmesse Authentica im Kloster Königsfelden in Windisch, am 21. April 2017. An der Authentica wird eine Vielfalt von kunsthandwerklichen Gebrauchs­gegenständen und kulinarischen Kostbarkeiten präsentiert, welche von 60 engagierten Macherinnen und Macher aus Kleinunter­nehmen und Familienbetrieben hergestellt werden.

Am Freitagmittag um 12 Uhr hat die Spezialitätenmesse Authentica begonnen. In der Klosterkirche Königsfelden und auf deren Areal bieten 60 engagierte Kleinproduzenten spezielle Produkte von hoher Qualität an.

Von kunsthandwerklichen Gebrauchsgegenständen bis zu kulinarischen Kostbarkeiten ist auf dem Gelände alles zu finden: Senfhersteller, Kräutersetzlinge oder auch Tische aus alten Fässern. Für das leibliche Wohl ist mit den verschiedenen Essenständen ebenfalls gesorgt. 


Letztes Jahr fand die Messe zum ersten Mal auf dem Areal der Klosterkirche Königsfelden statt. Den Organisatoren ist es ein Anliegen, dass die Besucher der Authentica historische und inspirierende Orte entdecken, die zudem eine einmalige Stimmung schaffen und zum Verweilen einladen. Aus diesem Grund findet die Authentica in diesem Jahr zum zweiten Mal in Brugg-Windisch statt. 
Authentica am Samstag von 10 bis 19 Uhr und morgen Sonntag von 10 bis 17 Uhr im Kloster Königsfelden. Eintritt: 8 Franken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1