Als Abschluss der kleinLaut-Saison im Pub und als Vorgeschmack auf das kleinLaut-Festival spannen die beiden organisierenden Gruppen zusammen. Und zwar für die kleinLaute Konzertwanderung diesen Samstag, 1. Juni, die nun bereits zum vierten Mal durchgeführt wird. Auch dieses Jahr wird ein abwechslungsreiches, musikalisch hochstehendes Programm geboten. Von Folk über Indie bis zu Balkan/Gipsy und tanzbarer Pop/Rockmusik ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Den Auftakt macht um 15 Uhr Billie Bird im Zimmermannhaus. Um 16.30 Uhr geht es in der Bar Katarakt weiter mit dem Auftritt von Dennis Kiss & the Sleepers. Im Eisi Park spielt um 18 Uhr Long Tall Jefferson und im Schöneggpark Kupus um 19.30 Uhr. Hank spielt um 21 Uhr im Kulturhaus Odeon und den Abschluss macht um 23 Uhr Tim Freitag im Jugendkulturhaus Piccadilly. Anschliessend findet eine Afterparty mit DJ Pulli & Esther statt.

So war die Konzertwanderung 2018:

Der Verein kleinLaut ist aus dem Wunsch heraus entstanden, die Kulturlandschaft der Region Brugg um ein Musikfestival zu erweitern. «Wir sind ein kleines – und manchmal auch lautes – Team, das die Begeisterung für Musik, Kultur und Beisammensein als Grundstein für unser Festival ansieht», heisst es in einer Medienmitteilung.

Als Untergruppe des Vereins organisierte eine Handvoll Musiker aus Brugg die letzten vier Jahre Konzerte im Lauras Pub in Brugg unter dem Namen kleinLaut im Pub. Diese Reihe fand nun ihr Ende und wird mit der diesjährigen Konzertwanderung gekrönt. (jam)

Konzertwanderung am Samstag, 1. Juni ab 15 Uhr an sechs Standorten in der Stadt Brugg.