Birr
Klauz kommt in die Gemeinde, Graf und Wüst gehen

Im März wird der neue Gemeindeschreiber Alexander Klauz seine Stelle in Birr antreten – und muss sich gleich mit den Nachfolgeregelungen von zwei verdienten Mitarbeitern der Gemeinde befassen.

Drucken
Teilen
Alexander Klauz nimmt seine Tätigkeit in Birr am 4. März auf.

Alexander Klauz nimmt seine Tätigkeit in Birr am 4. März auf.

es

Der neue Gemeindeschreiber Alexander Klauz wird am 4. März seine Stelle bei der Gemeinde Birr antreten. Er wird sich an der ausserordentlichen Einwohnergemeindeversammlung vom 8. März der Bevölkerung vorstellen. Sein Amtsvorgänger Martin Maumary wird am 19. März seinen letzten Arbeitstag bei der Gemeinde Birr bestreiten.

«Leider muss sich der neue Gemeindeschreiber bereits bei seinem Amtsantritt mit den Nachfolgeregelungen von zwei langjährigen Mitarbeitern unserer Gemeinde befassen», schreibt der Gemeinderat im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde. Bauverwalter Hans Graf, der auch für die Gemeinden Birrhard, Lupfig und Scherz tätig ist, hat sich entschieden, die Bauverwalter-Funktion in Zukunft in einer anderen Aargauischen Gemeinde auszuüben.

Thomas Wüst, Bauamtsleiter und Brunnenmeister, wurde von einem Energielieferanten der Region zum Abteilungsleiter gewählt.

Sowohl Hans Graf als auch Thomas Wüst werden die Gemeinde Birr per Ende Juli verlassen. «Sie haben wichtige Aufgaben mit grossem Fachwissen wahrgenommen und waren auch für die Behörden kompetente Ansprechpartner», hält der Gemeinderat fest. Beide Stellen sollen zur Wiederbesetzung ausgeschrieben werden. (mhu)

Aktuelle Nachrichten