Villigen
Jetzt braucht es für den Werkhof nur noch einen Schlüssel

Nach der 27-jährigen Planungsgeschichte konnte der Werkhof im Winkel in Villigen eingeweiht werden. «Was lange währt, wird endlich gut», meinte Gemeindeammann Jakob Baumann. Und den grossen Schlüsselbund wird jetzt Architekt André Jacquat auch los.

Irene Hung-König (Text und Foto)
Drucken
Teilen
Neuer Werkhof Villigen eingeweiht
11 Bilder
Architekt André Jacquat (rechts) übergibt Werkleiter Dölf Erdin den einen, neuen Schlüssel, der alte Schlüsselbund soll ihn an vergangene Zeiten erinnern.
Die Gäste stehen vor dem Annex-Bau und applaudieren.
Werkleiter Dölf Erdin (re.) stellt seine Mitarbeiter Gerhard Collavo, Lehrling Patrick Rufer, Simon Müller und Schulhauswart Silvan Meier vor (v.li.n.re.).
Zur Feier des Tages spielt die Musikgesellschaft auf.
Die Werkhof-Büros werden genau angeschaut.
Die Gäste besuchen auf ihrem Rundgang das Werkhof-Untergeschoss.
Die Villiger Einwohnerinnen und Einwohner feiern die neuen Gebäude mit Bratwurst und einem Glas Wein.
Diskutieren und fachsimpeln bei Wurst, Brot und Wein.
Auf dem neuen Spielplatz mit den riesigen Mikadostäben können sich die Kinder austoben.
Die Mini-Ramp kommt bei den Kindern gut an.

Neuer Werkhof Villigen eingeweiht

Irene Hung-König

Die Musikgesellschaft Villigen spielt vor den Toren des Werkhofs auf, immer mehr Einwohnerinnen und Einwohner und geladene Gäste aus den Nachbargemeinden nehmen die Überbauung im Winkel in Beschlag. Grillstand und Weinausschank sind positioniert. Die Gemeinde Villigen feiert die Einweihung des Werkhofs. Es ist dies ein Ereignis mit langer Vorgeschichte: 1989 wurde ein Projektwettbewerb lanciert, die Bevölkerung sagte 1992 «Nein» zum Werkhof-Vorhaben. Die Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2007 wurde nicht weiterverfolgt, da das Feuerwehrmagazin aus- und umgebaut wurde. 2012 wurde Architekt André Jacquat beauftragt, ein neues Konzept für den Werkhof zu erarbeiten.

Das Feldweibelhaus ist ein Bijou

«Was lange währt, wird endlich gut», sagte denn auch Gemeindeammann Jakob «Schebi» Baumann in seiner Ansprache. Die ganze Überbauung, mit Werkhof und Annexbau, seien Gebäude für die nächsten 20 bis 30 Jahre. Auch das komplett sanierte Feldweibelhaus aus dem Jahr 1861 wirke heimelig. «Ich war ja einer, der fand, das alte Haus muss weg und durch eine Industriehalle ersetzt werden. Was wir nun erhalten haben, ist ein Bijou», sagte er über das substanzgeschützte Haus, das komplett ausgehöhlt, in seiner ursprünglichen Form belassen wurde. Drei 21⁄2-Zimmerwohnungen wurden erstellt, seit Dezember 2015 ist das Haus bewohnt. Und als Zückerchen beschrieb Baumann die Tatsache, dass die Kosten von 5,9 Mio. Franken wohl um rund 600 000 Franken unterschritten würden.

Neue Spielplätze für Kinder

Neu ist auch die Entsorgungsstelle, neben dem Untergeschoss des Annex-Baus. Acht Brutkästen für Mauersegler sind auf der Rückseite des Gebäudes angebracht. «Bei der Entsorgungsstelle war zudem ein Schwalbenhaus geplant, doch leider wurde es nicht gebaut», sagte Anita Schneeberger von der Umwelt-Kommission. Die Spielwiese für die Kinder musste 80 neuen Parkplätzen weichen. Eine Mini-Ramp ist nun ihr Ersatz. Auch der neue Spielplatz, mit riesigen Mikado-Stäben zum Balancieren, ist für die Spielgruppe, die Bevölkerung wie auch für Trotte-Besucher gedacht.

Architekt André Jacquat richtete seinen Dank an die Handwerker: «Der schönste Plan nützt nichts ohne kompetente Handwerker. Und wir hatten eine zügige Bauzeit.» Der Werkhof mit Bürobereich und Annexbau verfügt nun über eine Gesamtfläche von rund 1300 m. Alle Geräte und Fahrzeuge sind so an einem Ort untergebracht, Wasseruhren und Hydranten können im Untergeschoss des Werkhofs repariert und gelagert werden. André Jacquat präsentierte den Gästen einen grossen Schlüsselbund: «Den habe ich jetzt eineinhalb Jahre mit mir herumgetragen, denn das Bauamt war früher in der ganzen Gemeinde verteilt.» Damit ist jetzt Schluss: André Jacquat konnte Werkleiter Dölf Erdin einen einzigen Schlüssel überreichen. Dieser bedankte sich mit den Worten: «Freude herrscht.»

Aktuelle Nachrichten