Entgegen dem Vorjahr liegen die Steuererträge in Schinznach-Bad im Rechnungsjahr bei den Einkommen- und Vermögenssteuern mit rund 271 000 Franken über Budget. Wegen Mindereinnahmen bei den Quellen- sowie Aktiensteuern übersteigt der gesamthafte Steuerertrag das Budget jedoch nur um 73 000 Franken.

Die Wasserversorgung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 55 699 Franken anstatt 69 400 Franken wie budgetiert ab. Grund für das schlechte Ergebnis sind laut Gemeinderat die Mehrausgaben beim Leitungsunterhalt. Bei der Abwasserbeseitigung zeigt die Gebührenerhöhung von Fr. 1.80 auf Fr. 2.50 Wirkung. Nach einem Aufwandüberschuss im letzten Jahr schliesst die Abwasserbeseitigung in diesem Jahr mit einem Gewinn von 88 462 Franken ab. Bei der Abfallbeseitigung resultiert anstelle eines budgetierten Defizits ein Ertragsüberschuss von 19 213 Franken. Das bessere Ergebnis ist, so der Gemeinderat, auf Minderaufwendungen beim Entsorgungsaufwand zurückzuführen. (az)