Birr
Im Neuhof-Laden gibts nun viel mehr als Blumen

Das Berufsbildungsheim hat das Geschäft neu konzipiert und die Angebotspalette mit Produkten aus der Berufsvorbereitungs-Werkstatt ausgebaut. Im Rahmen des Herbstmarkts erfolgt die Neueröffnung. Neben Blumen werden Holz- und Metallarbeiten verkauft.

Claudia Meier
Merken
Drucken
Teilen
Floristin Stefanie Häsler und Ausbildungsleiter Beat Thomé freuen sich über den neu gestalteten Laden.

Floristin Stefanie Häsler und Ausbildungsleiter Beat Thomé freuen sich über den neu gestalteten Laden.

Claudia Meier

Wer in diesen Tagen den Blumenladen im Neuhof in Birr betritt, kommt mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht nur mit einem Blumenstrauss oder -gesteck wieder heraus. Das Lokal gleich neben dem Parkplatz hat sich nämlich in einen Neuhof-Laden verwandelt. Zwar ist die Floristik noch immer dominant. Doch dazwischen werden auch Holzgegenstände, Honig und andere Produkte aus den Neuhofbetrieben angeboten. «Wir haben das Ladenkonzept angepasst, weil wir den Kunden unsere Produktevielfalt zeigen möchten», sagt Beat Thomé, Bereichsleiter Ausbildung. Die meisten Kerzenständer, Zopf- und Fleischbretter, Holzvasen sowie Flaschenhalter stammen aus der Berufsvorbereitungs-Werkstatt.

Das interkantonal tätige Berufsbildungsheim Neuhof ist ein Werk der Schweizerischen Pestalozzistiftung und dient der sozialen und beruflichen Integration von männlichen Jugendlichen.

In jedem Preissegment etwas

Floristin Stefanie Häsler hat ein Flair dafür, wie man aus den Holzarbeiten der Jugendlichen attraktive Geschenke zaubert. So hat sie beispielsweise die Kerzenständer mit Herbstschmuck dekoriert oder das Reagenzglas in einer Holzvase mit den passenden Blumen arrangiert. «Wir können in jedem Preissegment etwas anbieten – vom Serviettenring bis zur Feuerschale», so Thomé.

Die Vorfreude auf die Neueröffnung des Neuhof-Ladens am Samstag um 11 Uhr im Rahmen des Herbstmarkts steht beiden ins Gesicht geschrieben. Zudem warten 15 externe Aussteller sowie ein Gastrobetrieb auf Kunden. Der neue Laden wird von Dienstag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet sein. Samstags steht das Geschäft von 9 bis 15 Uhr durchgehend offen.