Brugg

Im Migros-Restaurant gibts neben Menüs neu auch Strom für den Laptop

Für rund 1,5 Mio. Franken hat die Migros ihr Restaurant – samt Küche und Haustechnik – auf den neusten Stand gebracht.

Für rund 1,5 Mio. Franken hat die Migros ihr Restaurant – samt Küche und Haustechnik – auf den neusten Stand gebracht.

Bequem und freundlich: Die Migros ist zufrieden mit ihrem erneuerten Restaurant im Neumarkt in Brugg. Auch bei den Gästen kommt es offenbar gut an.

Im Erdgeschoss im Neumarkt 1 in Brugg dröhnen noch immer die Baumaschinen. Im ersten Stock aber ist das rundum erneuerte Migros-Restaurant bereits wieder geöffnet. In den einladenden Räumlichkeiten dominieren Braun- und Grüntöne. Die Reaktionen der ersten Gäste seien allesamt sehr positiv, freut sich Mediensprecherin Andrea Bauer. «Viele zeigen sich beeindruckt, was man aus dieser Fläche gemacht hat.»

Möbel aus Eichenholz

Versehen wurde das Lokal mit Mobiliar aus hellem Eichenholz und entstanden ist eine bequeme Lounge-Zone. Zu finden ist überdies ein Bereich mit Hochtischen, die mit Strom- und USB-Anschlüssen ausgerüstet sind, damit Mobilgeräte und Laptops aufgeladen, respektive angeschlossen werden können. «Der ganze Raum wirkt wesentlich leichter und bietet ein freundliches Ambiente», fasst Andrea Bauer zusammen. «Wir freuen uns, unseren Gästen feine, frische Menüs in einer angenehmen Umgebung anbieten zu können.»

Küche komplett ausgewechselt

Ebenfalls auf den neusten Stand gebracht und den aktuellen Bedürfnissen angepasst worden sind die Haustechnik und die Küche. Diese wurde komplett ausgewechselt und mit modernsten Geräten ausgestattet. Für die Mitarbeitenden sei der Arbeitsort klar aufgewertet worden, stellt Andrea Bauer fest. Investiert hat die Migros alles in allem rund 1,5 Mio. Franken. Die Bauarbeiten verliefen übrigens planmässig. Eine Herausforderung war allerdings der Umbau bei laufendem Betrieb, fügt die Mediensprecherin an. Denn der Take Away war auch während der Bauphase immer geöffnet.

Abgeschlossen wird die umfassende, rund 9,5 Mio. Franken teure Migros-Sanierung im Brugger Neumarkt 1 übrigens nach einer Bauzeit von rund neun Monaten. Voraussichtlich ab 19. November steht die komplett erneuerte Ladenfläche zur Verfügung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1