Brugg/Zürich

Husky vor Coop in Zürich gestohlen - nun wird er in Brugg vermutet

Sechsjähriges Husky wurden mittenin der Stadt Zürich vor Coog geklaut - von einem Aargauer?

Sechsjähriges Husky wurden mittenin der Stadt Zürich vor Coog geklaut - von einem Aargauer?

Was für ein fieser Diebstahl: Während Lisa O. im Prime Tower in Zürich einkauft, wird draussen ihr 6-jähriger Husky Lycos gestohlen. Aufgrund von Hinweisen vermutet Lisa O., dass der Dieb mit dem Hund nach Brugg gefahren ist – dort wurde er schon mehrfach gesehen.

Der Albtraum jedes Tierhalters ist der 28-jährigen Lisa O. am letzten Mittwoch widerfahren. Laut «20 Minuten» wurde ihr Husky Lycos, den sie vor dem Primetower angebunden hatte, gestohlen, während sie im Coop Pronto einkaufte. Zuerst habe sie gedacht, der Hund habe sich entrissen. Auf Überwachungsbildern von Coop, habe sie dann aber gesehen, dass ein rund 40-jähriger Mann mit Rucksack mitgenommen hatte.

Sofort postete Lisa den Diebstahl auf Facebook und meldete sich auch bei der Stadtpolizei Zürich. Aufgrund von Hinweisen auf Facebook vermutet sie, dass der Dieb mit dem Hund ins aargauische Brugg gefahren ist. Dort sei Lycos auch mehrfach gesehen worden. Auf Anfrage der az sagt Marco Bisa, Sprecher der Stadtpolizei Zürich, dass noch keine Hinweise eingegangen seien.

Heiner Hossli, Chef der Regionalpolizei in Brugg, sagt, dass bereits ein Hinweis eingegangen sei. «Wir sind der Sache nachgegangen, konnten den Hund aber nicht ausfindig machen.» Konkrete Hinweise auf den gestohlenen Hund nimmt die Regionalpolizei Brugg unter der Telefonnummer 056 461 76 80 entgegen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1