Hofladenprojekt wird abgebrochen

Merken
Drucken
Teilen

Mandach Der Gemeinderat Mandach lancierte an seiner Klausursitzung im 2018 die Idee, gemeinsam mit verschiedenen Lieferanten aus dem Dorf einen Hofladen auf die Beine zu stellen. Gemäss Mitteilung wurden Produktanbieter eingeladen und eine Arbeitsgruppe gegründet. Mit einer Bevölkerungsumfrage sei deren Bedarf und Interes- se abgeklärt worden. Nach verschiedenen Sitzungen und Abklärungen habe sich gezeigt, dass aus dem Dorf seitens Lieferanten aktuell zu wenig Produktvielfalt vorhanden sei und die Kapazitäten fehlen würden, um einen gemeinsamen Hof­laden erfolgreich betreiben zu können. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat entschieden, dieses Projekt nicht weiterzuverfolgen. Stattdessen soll eine Liste mit allen Produktanbietern und Dienstleistern der Gemeinde zusammengestellt werden. Diese Liste werde in den Gemeindenachrichten veröffentlicht sowie den Neuzuzügern abgegeben. Interessierte könnten sich somit direkt bei den Produktanbietern und Dienstleistern melden. Wer sich auf die Liste setzen lassen möchte, kann sich mit Angabe der Produkte bzw. Dienstleistung und Kontaktangaben bis zum 8. Januar 2021 unter gemeindekanzlei@mandach.ch oder 056 284 11 41 melden. (az)