Brugg
Heiss begehrt: Die neue Rutenzug-CD geht weg wie warme Weggli

Neu gibt es das Jugendfest als Hörerlebnis: Das Interesse an der CD «Rutenzug Brugg» ist gross. Erfreut über die Nachfrage ist Historiker Titus J. Meier, der für die Texte im Booklet verantwortlich zeichnete: «Wir sind bis jetzt sehr zufrieden.»

Merken
Drucken
Teilen
Konzert und CD-Taufe: DieTambouren bei ihrem Auftritt beim Erdbeeribrunnen. mhu

Konzert und CD-Taufe: DieTambouren bei ihrem Auftritt beim Erdbeeribrunnen. mhu

Michael Hunziker

Die CD «Rutenzug Brugg» ist in einer Auflage von 1000 Stück erschienen. Am Dienstagabend fand beim Erdbeeribrunnen die Taufe statt.

Geboren wurde die Idee für die Rutenzug-CD – mit 26 Stücken vom «Zapfenstreich» über den «Brugger Kadettenmarsch» und das «Bruggerlied» bis zum «Abdankigslied» – im Vorstand des Vereins Ehemaliger der Bezirksschule Brugg (VEB).

«Für viele unserer Mitglieder ist das Jugendfest ein wichtiger Ort des Zusammentreffens und der Erinnerung», schreibt VEB-Präsident Markus Lang.

Insbesondere die Morgenfeier mit ihren Lieder spiele dabei eine wichtige Rolle. Mit der CD wolle der VEB allen eine Freude bereiten, «die sich mit Brugg und dem Rutenzug verbunden fühlen».

Am Rutenzug-Donnerstag kann die CD für 20 Franken gekauft werden: am Morgen vor dem Umzug und am Nachmittag/Abend an einem Verkaufsstand.

Ebenfalls sind fliegende Verkäufer (Schüler mit Körben) unterwegs. Später wird die CD bei Müller und Spring oder bei Markus Lang (markus.lang@pop.agri.ch) erhältlich sein. (mhu)