Lupfig
Heftige Frontalkollision mit Postauto – Autofahrerin liess sich vom Navi ablenken

Eine Autofahrerin kollidierte am Dienstag frontal mit einem Postauto. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist gross.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Postauto kollidiert in Lupfig mit einem Audi, dessen Lenkerin sich von ihrem Navigationsgerät ablenken liess.
3 Bilder
Postauto-Kollision in Lupfig (17.10.2018)
Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Auch der Bus wurde beträchtlich beschädigt.

Ein Postauto kollidiert in Lupfig mit einem Audi, dessen Lenkerin sich von ihrem Navigationsgerät ablenken liess.

Kapo AG

Eine 25-jährige Autofahrerin kollidierte am späten Dienstagabend mit einem Linienbus. Wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, war die Frau kurz nach 23 Uhr auf der Hauserstrasse in Lupfig unterwegs. In ihrem Audi fuhr sie von der Kreuzung beim Seebli-Center in Richtung Hausen.

Weil sie sich von ihrem Navigationsgerät ablenken liess, geriet sie in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn, auf der ihr das Postauto entgegenkam. Bei der Frontalkollision wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Totalschaden und der Linienbus wurde erheblich beschädigt. (agl)

Das Postauto-Drama in Endingen vom November 2014 in Bildern:

Hier auf der Kantonsstrasse zwischen Endingen und Lengnau kam es zum tödlichen Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Postauto der Linie 355 (nach Niederweningen) im November 2014. Vorne im Bild die Gedenkstätte am Unfallort im März 2017.
18 Bilder
Im November 2014 kam es zum Unfall zwischen einem Postauto, einem Lastwagen und einem Personenwagen.
Beim Unfall kamen zwei Menschen ums Leben.
Die Todesopfer sassen im Postauto.
So verlief der Unfall
Der Lastwagen ist samt Anhänger umgekippt.
Das Postauto steht gerade auf der Strasse.
Der Lastwagen ist nach der Kollision mit dem Personenwagen umgekippt.
Der Lastwagen samt Anhänger kippte beim Unfall.
Der TCS-Heli hebt ab.
Der Personenwagen ist komplett zerstört.
Zerquetsches Auto beim Horrorunfall in Endingen.
In diesem Postauto starben zwei Menschen.
Der Lastwagen samt Anhänger kippte beim Unfall auf die Seite.
Das Postauto wurde seitlich aufgeschlitzt.
Ein Wunder, dass die beiden Personen in diesem Auto überlebt haben.
Der umgekippte Lastwagen
Vier verschiedene Feuerwehren waren am Unfallort im Einsatz.

Hier auf der Kantonsstrasse zwischen Endingen und Lengnau kam es zum tödlichen Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Postauto der Linie 355 (nach Niederweningen) im November 2014. Vorne im Bild die Gedenkstätte am Unfallort im März 2017.

Sandra Ardizzone