Brugg
Heftige Frontalkollision fordert zwei Verletzte

Auf der Zurzacherstrasse in Brugg prallten am Freitagmorgen zwei Autos frontal zusammen. Dabei wurden beide Fahrer verletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Drucken
Teilen
Ein 64-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Opel von Lauffohr kommend stadteinwärts Richtung Casinokreuzung.
4 Bilder
Dabei geriet er nach links und prallte auf der Gegenfahrbahn in einen entgegenkommenden Ford.
Unfall Brugg
Die Bergung der Unfallautos sowie die Räumung der Unfallstelle dauerten bis 09.50 Uhr.

Ein 64-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Opel von Lauffohr kommend stadteinwärts Richtung Casinokreuzung.

Kapo AG

Auf der Zurzacherstrasse prallen am Freitagmorgen um zirka 08.30 Uhr zwei Autos zusammen. Ein 64-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Opel von Lauffohr kommend stadteinwärts in Richtung Casinokreuzung. Dabei geriet er nach links und prallte auf der Gegenfahrbahn in einen entgegenkommenden Ford, gelenkt von einem 56-Jährigen.

Feuerwehr, Ambulanz sowie die Kantons- und die Regionalpolizei rückten umgehend an den Unfallort aus. Beide Beteiligten erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Spital gebracht.
An beiden Autos entstand beim Unfall ein Totalschaden. Die Kantonspolizei klärt nun die Unfallursache. Sie nahm dem 64-jährigen Opel-Fahrer den Führerausweis vorläufig zu Handen der Entzugsbehörde ab.
Die Bergung der Unfallautos und die Räumung der Unfallstelle dauerten bis 09.50 Uhr. (sae)

Aktuelle Nachrichten