Birrhard

Grossbrand bei Weinkeller Riegger AG – über eine Million Franken Sachschaden

In der Nacht auf heute Mittwoch brach auf dem Firmengelände der Weinkeller Riegger AG in Birrhard ein Feuer aus. Feuerwehr und Polizei war mit einem Grossaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte beträchtlich sein.

Der Brand brach um ca. 1.45 Uhr nachts aus, wie Roland Pfister, Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage mitteilt. Sofort sei ein grosses Aufgebot an Feuerwehrleuten und Polizeieinsatzkräften zum Firmengelände unmittelbar bei der Autobahn A1 ausgerückt. 

Beim Eintreffen der ersten Patrouille stieg schwarzer Rauch aus der Firma auf und es konnte ein grosses Feuer im hinteren Teil der Firma festgestellt werden. Der Brand konnte in der Folge unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. 

Birrhard AG: Brand in Weinhandlung Riegger richtet grossen Sachschaden an

Birrhard AG: Brand in Weinhandlung Riegger richtet grossen Sachschaden an

Verletzt wurde beim Brand niemand. Ersten Schätzungen zufolge dürfte der entstandene Sachschaden eine Million Franken übersteigen. Die Kantonspolizei Aargau hat Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet. Im Vordergrund steht dabei eine technische Ursache. Es bestehen keine Hinweise auf einen vorausgegangenen Einbruch. (luk)

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober 2019:

Meistgesehen

Artboard 1