Campus Brugg-Windisch

Gratis-Standplatz für Flüchtlingsprojekt wirft Fragen auf – SVP spricht von Marktverzerrung

Seit Juni steht der Food-Truck wochentags auf dem Campus.

Seit Juni steht der Food-Truck wochentags auf dem Campus.

Für ein Flüchtlingsprojekt, das sich um einen Food-Truck dreht, stellt die Gemeinde Windisch einen kostenlosen Standplatz zur Verfügung. Dies passt der SVP Windisch nicht. Sie ist besorgt um die lokalen Gastro-Anbieter und spricht dabei von einer Marktverzerrung.

Wie die «Aargauer Zeitung» am 15. Juni berichtete, stellt die Gemeinde Windisch einem Flüchtlingsprojekt einen Standplatz für einen Food-Truck auf dem Campusareal kostenlos zur Verfügung. Die Bewilligung gilt dabei auf unbestimmte Zeit.

Aus den Reihen der SVP Windisch regt sich nun Widerstand dagegen. Die Einwohnerräte Pascal Schlegel, Fabian Schütz und Bruno Schmid haben gemeinsam eine Kleine Anfrage an den Gemeinderat bezüglich des Gebührenerlasses für den Food-Truck gerichtet. «Die SVP-Fraktion ist besorgt um die lokalen Gastro-Anbieter, welche Löhne und Mieten bezahlen müssen.

Traktandum wird im September besprochen

Mit dem Erlassen der Gebühren für einen einzelnen Anbieter bestehen ungleiche Bedingungen für die Anbieter. Es entsteht eine Marktverzerrung», heisst es in der Anfrage. Gemäss dem Gebührenblatt der Gemeinde sei die Nutzung von öffentlichem Grund auf zwei Tage pro Gesuchsteller und Kalenderjahr beschränkt. Lediglich Aktionen mit lokalem Hintergrund könnten auf maximal sechs Tage ausgedehnt werden.

Der Food-Truck steht derzeit an fünf Tagen pro Woche auf dem Campusareal. Vom Gemeinderat wollen die drei Einwohnerräte deshalb erfahren, ob das Erlassen der Nutzungsgebühr dem Gebührenblatt entspreche und ob die Interessen der vorhandenen Gastro-Anbieter genügend einbezogen wurden.

Zudem wollen sie wissen, ob zukünftig Gebühren für alle Food-Trucks erhoben werden, um das lokale Gewerbe nicht zu benachteiligen. Behandelt wird das Traktandum voraussichtlich an der Sitzung des Einwohnerrats vom 2. September. (pbr)

Meistgesehen

Artboard 1