Windisch

Gemeindeverwaltung macht wegen Corona-Pandemie die Schalter dicht

Die Gemeindeverwaltung schliesst wegen der Coronavirus-Verschärfung die Schalter am Montagmittag, 16. März.

Die Gemeindeverwaltung schliesst wegen der Coronavirus-Verschärfung die Schalter am Montagmittag, 16. März.

Weil der Verwaltungsbetrieb aufrecht erhalten werden soll, werden die Schalter der Gemeindeverwaltung Windisch am Montagmittag um 11.30 Uhr bis auf weiteres geschlossen.

Der Gemeinderat Windisch hat für den Umgang mit der Corona-Krise einen Krisenstab ins Leben gerufen. Dieser habe nun in Anbetracht der besonderen Lage wichtige Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit der Mitarbeitenden und der Bevölkerung usw. zu schützen, wie Vizepräsidentin Rosi Magon und Gemeindeschreiber Marco Wächter in einer Mitteilung schreiben.

Der erarbeitete Massnahmenplan betrifft einerseits die Aufrechterhaltung des Verwaltungsbetriebes, andererseits erlaubt er, dass der grösste Teil der Mitarbeitenden die Arbeit im Home-Office-Modus erledigen können.

Termine nach Vereinbarung möglich

Aus diesem Grund bleiben die Schalter der Gemeindeverwaltung ab Montag, 16. März, um 11.30 Uhr bis auf weiteres geschlossen. Zwingend notwendige Besuche bei der Verwaltung sind weiterhin möglich, jedoch nur nach Vereinbarung eines Termins.

Wer einen Termin braucht, soll sich während den ordentlichen Öffnungszeiten per E-Mail oder Telefon direkt bei der zuständigen Abteilung:

  • Einwohnerdienste: 056 460 09 00 einwohnerkontrolle@windisch.ch
  • Gemeindekanzlei/Todesfälle: 056 460 09 40 gemeinde@windisch.ch
  • Abteilung Planung + Bau: 056 460 09 60 bauverwaltung@windisch.ch
  • Abteilung Finanzen: 056 460 09 20 finanzverwaltung@windisch.ch
  • Abteilung Steuern: 056 460 09 30 steueramt@windisch.ch
  • Abteilung Soziale Dienste 056 460 09 70 sozialedienste@windisch.ch
  • Betreibungsamt: 056 460 09 50 betreibungsamt@windisch.ch
  • Elektrizitätswerk: 056 460 09 80 ew@windisch.ch
  • Wasserwerk 056 460 09 80 ww@windisch.ch

Der Gemeinderat bittet um Verständnis für diese sehr einschneidenden Massnahmen und appelliert gleichzeitig an die Bevölkerung, sich zum Schutz aller strikt an die Weisungen des Bundesrats zu halten. (az)

Meistgesehen

Artboard 1