Scherz
Gemeinderat startet mit vier statt fünf Mitgliedern in die neue Amtsperiode

Für die beiden noch freien Sitze im Gemeinderat ist nur eine Kandidatur angemeldet worden. Die Nachmeldefrist ist am Montag um 12 Uhr ungenutzt abgelaufen. Der Gemeinderat hat nun Sibylle Vögeli-Nussberger in stiller Wahl als gewählt erklärt.

Merken
Drucken
Teilen
In Scherz ist noch immer ein Sitz im Gemeinderat frei.

In Scherz ist noch immer ein Sitz im Gemeinderat frei.

ZVG

Somit findet kein zweiter Wahlgang mehr statt. Die Exekutive startet mit vier statt fünf Mitgliedern in die neue Amtsperiode. Voraussichtlich am 9. Februar 2014 findet erneut ein erster Wahlgang für den fünften Gemeinderatssitz statt. (AZ)