Gemeindeversammlung
Gemeinderat muss beim Parkierungsverbot für Lastwagen Klarheit schaffen

68 von 717 Stimmberechtigten waren am Freitagabend an der Gemeindeversammlung. Ohne Gegenstimme wurden sämtliche Traktanden gutgeheissen. An der nächsten Versammlung muss der Gemeinderat zum Parkierungsverbot an der Stockstrasse Stellung nehmen.

Merken
Drucken
Teilen
Das Parkverbot für Lastwagen beschäftigt die Stimmbürger.

Das Parkverbot für Lastwagen beschäftigt die Stimmbürger.

Michael Hunziker

Die Erhöhung des Pensums fürs Schulsekretariat von 10 auf 20 Prozent, der Kredit für die ARA Rehmatte sowie ein Kredit für die Anpassung der Steuerung im Abwasserpumpwerk Mülligen gaben keinen Anlass zur Diskussion. Beim Voranschlag 2014 konnten alle Fragen zum neuen Rechnungsführungsmodell HRM2 beantwortet werden, so dass auch das Budget ohne Gegenstimme angenommen werden konnte.

Der Antrag zur Überprüfung des Parkierungsverbots für Lastwagen an der Stockstrasse wurde mit 39 Stimmen überwiesen. Die Exekutive muss an der nächsten Gemeindeversammlung Stellung nehmen.

Die Gemeinde Mülligen sucht noch immer ein fünftes Mitglied für den Gemeinderat. Die Wahl findet am 9. Februar 2014 statt. Kandidaten können sich bis zum 23. Dezember anmelden. (CM)