Schneeplausch im Flachland
Für den Skilift Rotberg braucht es wenig Schnee und kein Geld

Ein paar Zentimeter Schnee, ein Schlitten und nicht mal ein Portemonnaie: Und schon kann es losgehen. Für das Wintersport-Vergnügen auf dem Rotberg bei Villigen braucht es nicht viel. Der Spass ist trotzdem gross, wie unser Video zeigt.

Merken
Drucken
Teilen

Hier geht es nicht um Carving-Fun und Freeride-Abenteur - die Betreiber des Skilifts Rotberg wollen den dörflichen Zusammenhalt fördern. Den Kindern aus der Umgebung etwas bieten.

Und diese scheinen an diesem Mittwochnachmittag grossen Spass zu haben. Am Skilift können sie ihre Bobs befestigen und sich hochziehen lassen. Dann sausen sie auf den wenigen Zentimetern Schnee wieder und wieder den Hang hinunter. Sogar ein Nachwuchs-Snowboarder nutzt die Aargauer Skipiste für die ersten Versuche.

Für den Scheespass auf dem Rotberg zwischen Villigen und Mandach braucht es nicht viel. Und wer will, kann etwas ins Spendenkässeli geben. (smo)