Brugg
Feierabendverkehr: Rollerfahrer flüchtet nach Kollision mit Fussgängerin

Am Montagabend kollidierte ein Rollerfahrer mit einer Fussgängerin. Diese verletzte sich leicht. Der Rollerfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei sucht den Unfallfahrer.

Drucken
Teilen
Im Feierabendverkehr kollidiert hier auf der Badenerstrasse ein Rollerfahrer mit einer Fussgängerin. (Google Maps)

Im Feierabendverkehr kollidiert hier auf der Badenerstrasse ein Rollerfahrer mit einer Fussgängerin. (Google Maps)

Google Maps

Am Montagabend im Feierabendverkehr, kurz nach 17 Uhr, überholte ein unbekannter Rollerfahrer auf der Badenerstrasse in Brugg eine stehende Fahrzeugkolonne. Dabei übersah er eine 54-jährige Frau, welche aus Richtung Neumarktpassage die Badenerstrasse via den dortigen Fussgängerstreifen überquerte.

Folglich kam es zur Kollision, wobei beide stürzten. Der Rollerfahrer erkundigte sich kurz nach dem Gesundheitszustand der Fussgängerin und setzte dann seine Fahrt fort, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Die 54-Jährige verletzte sich bei der Kollision leicht und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den Rollerfahrer, welcher einen schwarzen Helm trug und mit einem blauen Roller unterwegs war, sowie Augenzeugen.

Aktuelle Nachrichten