Das absolute Mehr betrug 139 Stimmen, die Stimmbeteiligung lag bei 19,69 Prozent. Der 67-jährige Heinz Rohr ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und ist ausgebildeter Sozialpädagoge sowie Heim- und Institutionsleiter. Er führt seit 16 Jahren ein sozialpädagogisches Unternehmen. Im Gemeinderat tritt er die Nachfolge von Thomas Frey, SVP, an, der dem Rat seit 2010 angehörte und aus gesundheitlichen Gründen demissionierte. (az)