Bezirk Brugg
Ersatzwahl für Friedensrichter findet im März statt

Infolge des Altersrücktritts einer bisherigen Amtsinhaberin wird im Kreis VIII, also den Gemeinden des Bezirks Brugg, das Amt einer Friedensrichterin, eines Friedensrichters zur Wahl ausgeschrieben.

Drucken
Teilen
Bezirksgericht Brugg

Bezirksgericht Brugg

Janine Müller

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres hat das Datum dieser Ersatzwahl auf den 4. März 2018 festgesetzt. Ein allenfalls notwendig werdender 2. Wahlgang findet am 10. Juni 2018 statt. Wahlvorschläge können bei der Staatskanzlei des Kantons Aargau in Aarau bis Freitag, 5. Januar 2018, 12 Uhr eingereicht werden.

Die Anmeldungen haben Familien- und Vornamen, das Geburtsdatum, den Wohnort und den Heimatort sowie die Partei oder die Gruppierung, welche die Kandidatur vorschlägt, zu enthalten. Der Wahlvorschlag muss von zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises unterzeichnet und deren Stimmberechtigung durch die Wohnortsgemeinde bestätigt sein. Die Anmeldeformulare können bei der Staatskanzlei bezogen werden. Im 1. Wahlgang kann jede im Kanton wohnhafte und stimmberechtigte Person als Kandidatin oder Kandidat gültige Stimmen erhalten. (az)