Habsburg
Ersatzwahl des Gemeinderats und des Vizeammannes ausnahmsweise an der Urne

In Habsburg werden Kandidaten für Amt des Gemeinderats und Vizeammanns gesucht. Der Gemeinderat hat nun die Gemeindeversammlungen gestrichen und eine Urnenwahl angesetzt.

Michael Hunziker
Drucken
Teilen
Die Sommergemeindeversammlung und die Wahlversammlung sind abgesagt in Habsburg.

Die Sommergemeindeversammlung und die Wahlversammlung sind abgesagt in Habsburg.

Sandra Ardizzone (9. August 2018

Der Gemeinderat Habsburg hat entschieden, die Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlungen vom Freitag, 12. Juni, abzusagen. Gestrichen ist wegen der derzeitigen Coronakrise also auch die im Anschluss geplante Wahlversammlung. Stattdessen wird eine Urnenwahl angesetzt auf den Sonntag, 28. Juni.

Durchgeführt werden muss die Ersatzwahl für den Sitz eines Gemeinderats und des Vizeammannes durch die Demission von Vizeammann Renate Trösch per Ende Juni. Dem Gemeinderat ist bewusst, heisst es in einer Information an die Bevölkerung, dass sich die Stimmberechtigten vor wenigen Jahren gegen diesen Wahlmodus ausgesprochen haben. «Die jetzige Situation rechtfertigt es auch Sicht des Gemeinderats jedoch, ausnahmsweise von der Möglichkeit gemäss Sonderverordnung Gebrauch zu machen.»

In der regierungsrätlichen Sonderverordnung wird Gemeinden mit Versammlungswahlen die Möglichkeit erteilt, ihre Wahlen an der Urne durchzuführen. «Mit dem gewählten Vorgehen ist sichergestellt, dass der Gemeinderat baldmöglichst vollzählig ist», fasst die Behörde zusammen.

Sommergemeindeversammlung abgesagt

Das Anmeldeverfahren für Kandidaten für das Amt des Gemeinderats beziehungsweise des Vizeammanns dauert bis Freitag, 15. Mai, 12 Uhr. Bereits bekannt ist, dass mit Lothar Eckert (Jahrgang 1956) sowie Roland Ulmer (Jahrgang 1960) zwei Kandidaten ihr Interesse angemeldet haben für den Sitz im Gemeinderat (die AZ berichtete). Renate Trösch hat aus beruflichen Gründen ihren Rücktritt eingereicht. Ihr Amt als Gemeinderätin trat sie Anfang 2010 an. Zuvor war sie schon in der Schulpflege und in der Finanzkommission aktiv. Seit 1. Januar 2016 amtet sie als Vizeammann.

Auf die Sommergemeindeversammlung wird übrigens ganz verzichtet in Habsburg. Die Geschäfte – es handelt sich um die obligaten Traktanden wie Protokoll, Rechenschaftsbericht 2019, Jahresrechnung 2019, Einbürgerungsgesuche sowie Verschiedenes/Umfrage – werden auf die Traktandenliste der Wintergemeindeversammlung vom Freitag, 20. November, gesetzt.

Aktuelle Nachrichten