Windisch-Brugg
Ein grosses Fest für die grosse Halle

«Für die Stadt Brugg, die Fachhochschule, das BWZ und die IG Sport ist die Eröffnung des Sportausbildungszentrums Mülimatt eine grosse Sache», stellt Markus Weber fest. Das Zentrum wird am 6. und 7. November eröffnet.

Louis Probst
Drucken
Teilen
Grosse Halle

Grosse Halle

«Das rechtfertigt zweifellos ein grosses Volksfest. Die Bevölkerung hat schliesslich ein Anrecht darauf, einmal zu sehen, was mit dem Sportausbildungszentrum Mülimatt entstanden ist.»

«Bewegen – Begegnen – Verbinden»

Ein Organisationskomitee mit Guido Perlini (Fachhochschule Nordwestschweiz); Johann Ritzinger (IG Sport-/Mehrzweckhalle) Heinz Schlegel (Berufs- und Weiterbildungszentrum Brugg, BWZ) und Markus Weber (Stadt Brugg) hat unter dem Motto «Bewegen – Begegnen – Verbinden» einen Tag respektive zwei Tage der offenen Türen vorbereitet.

«Wir haben ein buntes Sportprogramm zusammengestellt und laden die Bewohnerinnen und Bewohner der Region Brugg-Windisch – Studierende oder Dozierende an der Fachhochschule, Berufslernende am Berufs- und Weiterbildungszentrum Brugg oder Mitglieder der Sportvereine – zum aktiven Mitmachen ein», sagt Markus Weber.

Das Fest soll aber auch, wie das Organisationskomitee erklärt, für vielfältige Begegnungen zwischen den Besucherinnen und Besuchern sorgen. Damit, so die Organisatoren, wird das Sportausbildungszentrum zum verbindenden Element zwischen Besucherinnen und Besuchern, zwischen Generationen, Gemeinden, Berufsgruppen und Schulstufen.

«Die Verbindungen sind da, aber sie müssen noch wachsen», erklärt Guido Perlini. «Wir versuchen daher, alle die Aktivitäten der beiden Tage gemeinsam anzubieten. Und wir möchten natürlich, dass die Besucherinnen und Besucher nicht nur schauen, sondern dass sie aktiv tätig sein können.» Darum: Unbedingt das Turnzeug mitnehmen.

Detailliertes Programm für die Eröffnung des Sportausbildungszentrums Mülimatt in Brugg-Windisch vom 6. und 7. November unter:

www.sportausbildungszentrum.ch