Effingen
Martha Känzig zeigt in der Alten Trotte erstmals ihre Acryl- und Aquarellbilder

Vom 3. bis 19. September sind die Kreationen der Bözbergerin zu sehen. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Kulturkommission Effingen.

Carla Honold
Drucken
Teilen
Martha Känzig stellt in der Alten Trotte aus.

Martha Känzig stellt in der Alten Trotte aus.

zvg / Aargauer Zeitung

Martha Känzig stellt in Zusammenarbeit mit der Effinger Kulturkommission in der Alten Trotte zum ersten Mal aus. Die Bözbergerin präsentiert Bilder in Acryl und Aquarell. Motive sind unter anderem Landschaften aus der Schweiz und dem Süden. Überraschend an den Exponaten der Einzelausstellung ist ihre Intensität. Känzigs Technik fängt die Stimmung ihres Sujets ein und lässt die Bilder Geschichten erzählen.

Ihre Acryl- und Aquarellbilder zeigt die Künstlerin in Effingen.

Ihre Acryl- und Aquarellbilder zeigt die Künstlerin in Effingen.

zvg / Aargauer Zeitung

Die Vernissage der Ausstellung findet am 3. September um 19 Uhr statt. Besucherinnen und Besucher werden von Vreni Weber, Mitglied der Kulturkommission Effingen, in der alten Trotte begrüsst. Musikalisch untermauern Roman Brügger und Dieter Schäfer den Anlass. Im Anschluss winkt ein Apéro im Freien.

Zum ersten Mal sind die Werke der Künstlerin aus Bözberg ausgestellt.

Zum ersten Mal sind die Werke der Künstlerin aus Bözberg ausgestellt.

zvg / Aargauer Zeitung

Kunstinteressierte können die Ausstellung während der beiden Wochen vom 3. bis 19. September, freitags, von 19 bis 21 Uhr, und mittwochs, samstags sowie sonntags, von 14 bis 17 Uhr, besuchen. Martha Känzig ist an allen Ausstellungstagen ausser den beiden Mittwochen in der Alten Trotte Effingen vor Ort.

Aktuelle Nachrichten