Bezirk Brugg
Die SVP Bezirk Brugg tritt an den Grossratswahlen mit den vier Bisherigen an

Die SVP Bezirk Brugg hat ihre Kandidaten für die Grossratswahlen diesen Herbst nominiert – und dafür einen neuen Weg beschritten.

Merken
Drucken
Teilen
Grosser Rat Aarau

Grosser Rat Aarau

Chris Iseli

Das Coronavirus hat einige Turbulenzen ausgelöst. Der geplante Nominationsparteitag der SVP Bezirk Brugg mit Referent Jean-Pierre Gallati musste abgesagt werden. Damit die Parteimitglieder trotzdem mitbestimmen können, beschloss der Vorstand, die Nominationen für die Grossratswahlen diesen Herbst schriftlich vorzunehmen.

Die zurückgesandten Stimmzettel sind am Montag ausgezählt worden. Die nominierten Kandidaten sind die bisherigen Grossräte Martin Wernli (Jahrgang 1968, Thalheim), Maya Meier (1985, Auenstein), Tonja Kaufmann (1987, Hausen) und Doris Iten (1961, Birr) sowie neu: Patrick von Niederhäusern (1983, Brugg-Umiken), Miro Barp (1971, Brugg), Carlo Blättler (1975, Rüfenach), Fabian Schütz (1995, Windisch), Sandro Wächter (1994, Schinznach-Bad), Daniel Zulauf (1988, Brugg). (az)