Das Referendum gegen den Beschluss des Grossen Rats zum Kauf des Campus-Neubaus in Brugg-Windisch für die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW durch den Kanton Aargau ist mit 3'740 gültigen Unterschriften zustande gekommen.

Nun wird das Volk über den 190-Millionen-Kredit für den Kauf des Campus in Brugg Windisch das letzte Wort haben. Regierung und Grosser Rat hat das Vorhaben mit grossen Mehrheitgen gutgeheissen. Dagegen hatte eine Gruppe um Willy Buchser das Referendum ergriffen. Buchser will unter anderm die FH Pädagogik in Aarau belassen.

Die Abstimmung wird am 13. Februar 2011 stattfinden. (rsn)