Die Gemeindeversammlung in Remigen hat den Kredit von 104 000 Franken für die Hangsicherung am Hornweg klar angenommen. Zum Einsatz kommen werden Drahtgeflechte, um die Stabilität zu erhöhen und zu gewährleisten. Um den Hangfuss zu sichern und das anfallende Wasser aufzufangen, wird das bestehende, offene Gerinne durch eine Sickerleitung ersetzt. Auf dieser wird überdies eine Betonrinne ausgebildet, um auch das Strassenwasser abzuleiten.

Mit grosser Mehrheit genehmigt haben die 41 anwesenden Stimmberechtigten – von insgesamt 736 Stimmberechtigten – am Donnerstagabend weiter die Rechnung 2014, vier Kreditabrechnungen, die neuen Reglemente Abwasser, Wasser, Strassen und Erschliessungsfinanzierung sowie den Beitritt zum Gemeindeverband Soziale Dienstleistungen Region Brugg. (mhu)