Fasnachtsumzug
Der Dezibel-Test: Welche Fasnacht ist lauter?

Was braucht ein Fasnachtsumzug damit er richtig gut ist? Eine lässige Guggenmusig, tolle Sujets und natürlich soll es möglichst laut sein. Tele M1 besuchte die Fasnachtsumzüge in Solothurn und Würenlingen und wollte wissen, wo es lauter zu- und herging.

Drucken
Teilen

Laut, lauter, Guggenmusik.

Die Gipsbachschluderis aus Ehrendingen bringen es auf 95 Dezibel. Es stellt sich die Frage, ob es ihr Ziel ist laut oder gar schön zu spielen? Gugger Christian Gränacher meint dazu: «Irgendwas dazwischen.»

Rocken können auch die Würenlinger Eichlefäger. Sie bringen gar 100 Dezibel an Guggenlärm zusammen.

Zwei der Eichlefäger sind als Hippies verkleidet und mit Gitarre und Tamburin bewaffnet. Sie bringen es auf leise 86 Dezibel. Fasnacht mal ein bisschen ruhiger - das Motto lautet für die beiden wohl auch: Qualität vor Quantität.

Impressionen Fasnachtsumzug Würenlingen 2016
40 Bilder
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_039
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_038
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_037
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_036
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_034
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_035
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_033
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_030
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_031
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_032
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_028
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_029
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_027
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_025
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_026
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_024
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_022
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_023
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_021
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_020
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_019
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_018
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_017
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_015
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_016
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_014
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_013
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_012
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_011
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_010
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_009
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_008
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_007
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_005
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_006
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_004
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_003
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_002
Impressionen vom Fasnachtsumzug Würenlingen 2016_001

Impressionen Fasnachtsumzug Würenlingen 2016

Alex Spichale

Dagegen lärmen aber die Teemöcke Guggenmusik aus Würenlingen zünftig. Sie sind mit über 102 Dezibel die lauteste Guggenmusik im Dezibel-Test. «Wir können nur laut spielen, denn gut können wir sicher nicht spielen», sagt einer der Gugger.

In Solothurn dagegen wird die Fasnacht ruhiger gefeiert. Keine der Guggen schafft es über 100 Dezibel. Die Guggenmusik Guggetschi schafft lediglich 97 Dezibel. Eine Guggerin beurteilt das kritisch: «Das ist zu wenig, wir sollten noch deutlich lauter werden.»

Auch die Besucher der Honolulu Hochburg sind sich uneinig - für die einen reicht es zum Mitschunkeln, für die anderen dürfte es ein bisschen lauter sein. Dafür bringt es aber der Hippiebus der Schanzennarren auf stattliche 106 Dezibel.

Die Tambouren
49 Bilder
Die Fasnachtszunft Vorstadt bringen die Winterolympiade
Die Nummer 3 im Umzug: Blooswos: Is(s)t der Blooso!?
Blooswos
Blooswos
Stedtli-Gumsle verschreiben sich dem Charleston
Die «Wybeeri»-Gugge hatte das Selfie-Fieber zum Thema
Wybeeri Gugge
«Gassefäger» als Chasperli
Gassefäger als Chasperli
Weihere Schränzer
Altstadt Rueche
Aare-Jätter
Guggetschi
Mamfi Guggemusik
Glänggeler
Blick in die Hauptgasse, hinten die Minions der Weschtstadt-Zunft
Die «Weschtstadt-Minions» erobern die Solothurner Altstadt
Weschtstadt-Zunft
Solothurner Fasnachtsumzug 2016
Im Hintergrund die Hudibras-Chutze im Anmarsch, vorne die Katzen der Herregääger
Narrenzunft Honolulu: Ein dankbares Thema lieferten die Klinik Obach und die Schliessung ihrer Geburtenabteilung
Narrenzunft Honolulu
Narrenzunft Honolulu
Narrenzunft Honolulu
Hier fährt das Riesen-Baby der Narrenzunft Honolulu
Die Chrumm Durm Sumpf Chroniker zeigten Krallen
«Die Wüude» zum 10-Jahr-Jubiläum in Weiss
«Pannendienst» für die «Wüude» aus Oberdorf – die Polizei schiebt an
Die «Herregäägger» aus Derendingen zu Besuch.
Nachwuchsgruppe mit 3 Pistazien für Aschenbrödel
Provinznarre Zuchu
Provinznarre Zuchu
Sans Gêne Zuchwil
Die barocken Vampire der Konfettistampfer
Die «Muttiturmbiisser» hatten den Joker zum Thema
Ambassadonner: «Wolle Nudle esse, musse Nudle kaufe!»
Die «Schanzenarre» widmen sich der Flower-Power- und Hippie-Zeit.
Hippiebus der Schanzenarre
Mitglied der Schanzenarre vor der St.Ursentreppe
Der Hauptgassleist transportiere Bürgerwein durch die Altstadt.
Hauptgassleist
Hauptgassleist
«Tannewägzunft» zieht unter dem Motto «EXPO à Solör – fuudis on tour» herum
Blick auf die St.Ursentreppe
Hudibras-Chutze: Drum prüfe, wer sich ewig fusioniert.
Das Publikum hat trotz Regen Spass
Sümgaggophoniker: «i-Sprung, einzig un(d) artig»
«Kladeredätsch» kommen als VW-Chäfer

Die Tambouren

Oliver Menge

Das Resultat bei Dezibel-Test ist eindeutig: In Würenlingen sind die Guggenmusigen lauter, dafür übertönen die Fasnachtswägen in Solothurn alles und jeden.

Aktuelle Nachrichten