Brugg-Windisch
Das haben die Aussteller an der Expo zu bieten

Die regionale Gewerbeausstellung Brugg-Windisch steht im Geissenschachen noch bis Sonntagabend offen – wir haben 6 der 163 Aussteller gefragt, warum die Besucher ihren Stand auf keinen Fall verpassen sollten

Claudia Meier, Janine Müller
Merken
Drucken
Teilen
Judith Schödler (links) und Jolanda Herzog von Weingut Schödler Villigen und tatti Wohnaccessoires Villigen «Alles, was wir präsentieren, ist von Hand gemacht. Bei uns können die Besucher über ein Dutzend Jurapark-zertifizierte Weine vom Familienbetrieb in Villigen probieren. Wir keltern unsere Produkte selber. Am Expo-Stand gibt es verschiedene Mitbringsel zu kaufen. Bei Tatti Wohnaccessoires – ebenfalls aus Villigen – dürfen die Gäste zudem kreative Holzgirlanden herstellen und mit nach Hause nehmen.»
6 Bilder
Marianne Kamber von Möbel Meier Brugg «Vom Relax-Sessel über bequeme Fernseh-Sofas bis zu Esstischen und Schlafzimmereinrichtungen: Wer vielleicht von einem Haus in eine Wohnung zügelt oder auch sonst Lust auf neue Möbel hat, ist bei uns richtig. Die Breite des Relax-Sofas kann in 10-Zentimeter-Abständen ausgewählt werden. Beim Zweier-Sofa lassen sich die einzelnen Sitze individuell verstellen. Die Lieblingsposition lässt sich speichern. Für Tablets und Smartphones ist ein USB-Lade-kabel installiert. Und wer vom Expo-Rundgang etwas müde ist, darf sich bei uns auch ruhig hinsetzen und ausruhen.»
Umfrage Expo Brugg
Roman Scherer von Florian Gartenbau Etzgen «Wir zeigen den Expo-Besuchern die neusten Trends in der Gartengestaltung. Momentan sind Sichtschutzwände ein grosses Thema. Besonders beliebt sind individuelle Lösungen mit Robinien, aus Stahlwänden mit Flugrost oder Steinen. Auch Spielplätze durften wir schon in mehreren Gemeinden gestalten. So etwa bei der Schule an unserem Firmenstandort Etzgen, in Hottwil sowie im Ursprung in der Gemeinde Bözberg. Und wir bilden sogar Europameister aus. Unser Landschaftsgärtner Ramon Keller schaffte es in Tschechien im Team kürzlich auf den ersten Platz der Gärtner.»
Giuseppe Caruso von Kern Elektro AG Brugg «Für die Themen Licht, Lampen und Grossgeräte sind wir die richtigen Ansprechpartner. Von der Esszimmerbeleuchtung bis zu Installationen im ganzen Haus. Wir verweisen auch gerne auf unseren neuen Showroom in der Brugger Vorstadt, den wir kürzlich eröffneten.»
Peter Zimmermann (links) Vizeammann Schinznach und Ulrich Salm, Gemeindeammann Veltheim «Wir zeigen den Besuchern, dass wir eine Region sind mit vielen schönen Traditionen, an die man vom Zentrum her nicht immer denkt. Dieser ländliche Raum ist ein wunderbares Naherholungsgebiet. Die Qualität unserer Produkte ist top.»

Judith Schödler (links) und Jolanda Herzog von Weingut Schödler Villigen und tatti Wohnaccessoires Villigen «Alles, was wir präsentieren, ist von Hand gemacht. Bei uns können die Besucher über ein Dutzend Jurapark-zertifizierte Weine vom Familienbetrieb in Villigen probieren. Wir keltern unsere Produkte selber. Am Expo-Stand gibt es verschiedene Mitbringsel zu kaufen. Bei Tatti Wohnaccessoires – ebenfalls aus Villigen – dürfen die Gäste zudem kreative Holzgirlanden herstellen und mit nach Hause nehmen.»

Janine Müller (jam)

So war die Eröffnung der Expo am Donnerstag.