Brugg-Windisch
Coop plant auf dem Campus Brugg-Windisch ein Bistro mit 20 Plätzen

Coop will die Verkaufsstelle auf dem Fachhochschul-Campus in Brugg-Windisch umbauen.

Merken
Drucken
Teilen
Eröffnet worden ist die Coop-Verkaufsstelle auf dem Campus im September 2013.

Eröffnet worden ist die Coop-Verkaufsstelle auf dem Campus im September 2013.

Elisabeth Feller

Grossverteiler Coop sieht vor, bei seiner Verkaufsstelle auf dem Campus der Fachhochschule in Brugg-Windisch ein Bistro einzurichten und den Kassenbereich zu erneuern.

Coop passe die Verkaufsstellen regelmässig den Kundenbedürfnissen an, sagt Mediensprecherin Silvia Siffert zu den Hintergründen. Ziel sei es, mit den geplanten rund 20 Sitzplätzen den Kunden die Möglichkeit zu geben, das Verpflegungsangebot bequem vor Ort zu geniessen. An der gesamten Grösse der Verkaufsstelle wird sich übrigens nichts ändern. Die Planung für das Projekt ist laut Silvia Siffert im Gang, die Realisierung soll voraussichtlich im Frühjahr 2016 erfolgen.

«Generell», fügt die Mediensprecherin an, «sind wir mit der Entwicklung der Verkaufsstelle zufrieden.» Eröffnet wurde der gut 340 Quadratmeter grosse Laden an der Bahnhofstrasse im September 2013 – rechtzeitig auf den Semesterbeginn an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Zu finden sind Lebensmittel und Haushaltartikel für den täglichen Bedarf sowie ein Sortiment an Sandwiches, Salaten und Snacks.

Das Baugesuch liegt bis 19. Oktober auf der Abteilung Planung und Bau in Windisch auf. (mhu)