Windisch
Christian Schenker: «Wir lieben das Aargauer Publikum und es liebt uns»

Das Lilibiggs Kinder-Festival mit dem Zirkus Chnopf, mit Christian Schenker und Grüüveli Tüüfeli sowie der Newcomerband Tischbombe gastiert im Amphitheater. Durchgehende Action ist angesagt.

Ursula Burgherr
Drucken
Teilen
Am Lilibiggs Kinder-Festival wird ein zirzensisches und musikalisches Feuerwerk versprochen.

Am Lilibiggs Kinder-Festival wird ein zirzensisches und musikalisches Feuerwerk versprochen.

Zur Verfügung gestellt

Ohne Michael Furler, Veranstalter und Produzent bei der Freddy Burger Management Gruppe, würde es das Lilibiggs Kinder-Festival nicht geben. Vor 15 Jahren engagierte er Linard Bardill für ein familiäres Kindergeburtstagskonzert auf den Dorfplatz Grüningen ZH und stellte für die jugendliche Publikumsschar ein paar Gläser Sirup bereit. 300 kleine Zuhörerinnen und Zuhörer leisteten der Einladung Folge und der Bündner Liedermacher lieferte eine mitreissende Performance.

Damit schlug die Geburtsstunde von Lilibiggs. Seither tourt das Festival mit auf den Nachwuchs gemünzten Shows von erstklassigen Künstlern durch die ganze Deutschschweiz und gilt als grösster Live-Musikanlass für Familien mit Kindern von 3 bis 10 Jahren (gegen 40’000 Zuschauer pro Jahr). Grosse Stars der Kinderzimmer wie Andrew Bond und Marius und die Jagdkapelle haben bei Lilibiggs ihre Anfänge gemacht. In Bern gab sich dieses Jahr sogar Opernstar Noëmi Nadelmann die Ehre.

Das Amphitheater Windisch gilt seit fünf Jahren als fester Bestandteil der Tournee und wird von Furler als einer der schönsten Auftrittsorte überhaupt bezeichnet. «Wir fühlen uns immer wieder sehr wohl in den historischen Kulissen», sagt der Gründer des Familienspektakels.

Am Wochenende des 24. und 25. August ist ein zirzensisches und musikalisches Feuerwerk angesagt. Der Zirkus Chnopf tritt mit erwachsenen und jugendlichen Artisten und dem neuen Programm «Sack und Pack» an beiden Nachmittagen auf und verspricht auf der Website «ein tollkühnes und spannungsgeladenes Abenteuerspiel».

Christian Schenker tauft mit seiner Band Grüüveli Tüüfeli seine siebte CD «Unschuldslämmli» in Windisch. Der Kindergärtner und Musiklehrer ist ein passionierter Liedermacher. Seine Formation setzt sich aus Spitzenmusikern zusammen und punkto Stil pendelt man lustvoll zwischen Funk, Rock, Hip Hop, Punk, Latin, Country und Ska. «Wir lieben das Aargauer Publikum und es liebt uns. Im Amphitheater ein Fest unter freiem Himmel zu feiern ist ein grossartiges Erlebnis», schwärmt Christian Schenker.

Gespannt darf man auf das Newcomer-Trio Tischbombe sein, das seinen Platz im Kindermusik-Genre erst noch behaupten muss. Michael Furler bezeichnet es als «frech, poppig» und verspricht «eine völlig neue Art von Kinderunterhaltung». Die Reaktionen auf die bisherigen Konzerte der Band waren sehr gemischt. Vor und zwischen den Shows gibt es Spiele und andere Publikumsanimationen. Es ist also durchgehend Action angesagt.

Das Lilibiggs Kinder-Festival im Amphitheater Windisch findet am Samstag, 24. August statt. Zum Programmablauf: 14 bis 15 Uhr Christian Schenker und Grüüveli Tüüfeli mit Taufe der neuen CD «Unschuldslämmli»; 15.45 bis 16.45 Uhr Zirkus Chnopf. Sonntag, 25. August, 14 bis 15 Uhr Tischbombe; 15.45 bis 16.45 Zirkus Chnopf. Der Tagespass kostet pro Person 18 Franken, für 4 Personen 65 Franken. Tickets und Infos unter www.lilibiggs-kinder-festivals.ch.

Aktuelle Nachrichten